Tagesberichte in Auszügen

9.4.2018, Tag 1

Ich bin in der Trampolingruppe, da springen wir auf Trampolinen und Matten. Es macht sehr viel Spaß. Unser Trainer ist sehr nett und wir lernen sehr viel, zum Beispiel eine Flugrolle oder einen Stern. Mir gefällt am besten, dass wir viele verschiedene Sprünge machen. Wir treffen uns immer an der Turnhalle. Dann zählt er uns immer, damit er weiß, ob alle da sind. Danach gehen wir zusammen rein. Wir fangen mit dem Zwergenlied an und laufen eine Runde durch die Halle. Die Kinder aus Bockhorst sind auch mit dabei.                                   

Nils, 4 a, Loxten

Heute beim ersten Mal war es in der Trapezgruppe richtig cool. Zuerst haben wir unsere Trainerin Jacqueline kennengelernt. Dann war jeder einmal dran und sie hat jedem von uns eine Übung beigebracht. Das ist meine Übung: Das Trapez wird heruntergefahren, ich stelle mich auf die Stange und dann wird es wieder hochgefahren. Zunächst hake ich mich mit meinen Füßen an den beiden Seilen ein. Dann gehe ich in die Hocke und lasse mich nach hinten fallen. Natürlich falle ich nicht runter!! Nein, ich habe ja meine Füße eingehakt. Danach ziehe ich mich wieder nach oben und bin fertig!! Jacqueline hat gesagt, dass wir morgen Partnerübungen und Choreographie üben.                                                            

Henrieke, 4 a, Loxten

 

Ich war heute beim Trapez und es hat mir sehr, sehr viel Spaß gemacht. Ich habe heute den Engel am Trapez gelernt. Unsere Trainerin Jacqueline war sehr nett zu uns. Ich freue mich schon auf morgen!!

PS.: Mit dem Zirkus Oskani macht es sehr viel Spaß. Ich würde es gerne noch mal machen! Und ich würde es jedem weiterempfehlen!                                                                             

Amelie, 4 a, Loxten

10.4. 2018, Tag 2

In der Bodenturngruppe sind wir alles noch einmal durchgegangen, was wir am Tag vorher geübt haben. Dann haben wir 2 neue Sachen gelernt, den Zaun und die Türme. Den Abschied haben wir auch noch gelernt. Ich freue mich auf die Aufführung. Alles war toll, bis morgen! Vivien, 4 a, Loxten

Heute haben wir beim Jonglieren eine Raute gemacht und dem Gegenüber zwei Ringe abwechselnd zugeworfen. Es hat Spaß gemacht. Im Laufen zu jonglieren ist einfach, unter dem Bein zu jonglieren ist schwer, auch mit 3 Bällen ist schwer. Aber es macht Spaß!!

Maximilian, 4 a, Loxten

 

11.4.2018, Tag 3

Am Anfang haben wir die Reihenfolge unserer Show besprochen. Die geht so: Als erstes machen wir das Stockbett, dann die Kerze, die Brücke, die Kniestellung, die Füße am Kopf, die Samuraiaufstellung, das Spagat und natürlich die Brücke aus dem Stand. Danach kommen auch noch der fünfer, der siebener und der neuner Turm, sowie der Zaun. Wir haben auch noch besprochen, wie wir rein und raus laufen sollen.

 

 

Mein Auftritt im Zirkus

Am Freitag hatten wir Vorstellung. Ich konnte es kaum erwarten, in die Manege zu treten. Wir sahen aus wie Hippies. Alle, die vor uns dran waren, waren echt sensationell. Ich finde es toll, dass wir alle in so wenigen Tagen so etwas Tolles gelernt haben. Danke an die Schule, dass wir so etwas überhaupt machen durften. Jeder hat seinen Applaus bekommen. Das war das schönste Projekt aller Zeiten!

Malena, Kl. 4 a, Loxten

 

Es hat mir sehr gefallen, leider ist der Zirkus nun wieder fort, aber wir hatten eine schöne Zeit dort. Man hat uns geschminkt mit Neonfarben, die im Dunklen leuchten. Wir haben Räder geschlagen, Bücken und Spagat gemacht. Es war sehr, sehr schön.

Ajat, Kl. 4 a, Loxten

 

Mein Auftritt im Zirkus war richtig toll. Die Generalprobe lief ja ein bisschen schief, aber am Samstag hat alles gut geklappt, wir haben nichts vergessen und eine richtig gute Show gemacht. Es hat außerdem viel Spaß gemacht, den anderen zu zeigen, was wir in einer Woche gelernt haben. Ich bin zufrieden und stolz, dass alles so gut gelaufen ist!!!

Henrieke, 4 a, Loxten

 

Ich war bei der Trapezgruppe A, in der wir 7 Kinder waren. Wir haben schwarze Katzenkostüme getragen mit sehr vielen Glitzerpailletten. Ich durfte verschiedene Figuren am Trapez vorführen – alleine, mit den anderen und eine mit der Trainerin zusammen, in der sie mich auf ihren Füßen liegend in die Höhe getragen hat. Es war sehr aufregend und schön. Gut gefallen hat mir auch, den anderen Gruppen zuzusehen.

Amelie, 4 a, Loxten

 

Die Aufführung war voll cool und mir hat es noch besser gefallen als bei den Proben. Als erstes waren die Clowns und die Zirkusdirektorin an der Reihe. Dann kamen die anderen Shows. Wir waren als Letzte dran. Ich fand unsere Kostüme ein bisschen peinlich, aber sie haben im Dunklen geleuchtet. Unsere Aufführung war eigentlich ganz gut und wir haben kaum etwas falsch gemacht.

Lilly, 4 a, Loxten

 

Im Zirkus Oskani habe ich Kunststücke am Trapez vorgeführt. Am Anfang hinter dem Vorhang waren wir alle super aufgeregt. Es ging los und mein Herz raste. Wir haben alles eigentlich ziemlich gut vorgeführt, nur hatte ich bei meinem Kunststück ein bisschen Angst. Aber ich habe meine Angst einfach weggeschoben. Mein Auftritt hat mir sehr viel Spaß gemacht. Wir, die Trapezkünstler waren als Katzen geschminkt und trugen glitzernde silberne Westen und Katzenohren auf dem Kopf. Ich fand uns alle total schick. Ich werde nie vergessen, wie mutig ich am Trapez geturnt habe.

Melena, 4 a, Loxten

 

Mein Auftritt als Fakir im Zirkus Oskani war cool. Wir haben Feuerfackeln über unsere Arme gestrichen, auf unsere Hände gehalten und uns auf Nägel und Scherben gestellt. Drauf gelegt haben wir uns auch. Die Nägel haben an den Füßen ein bisschen weh getan. Das Feuer war echt, aber eines von den Sachen war gesichert, was verrate ich aber nicht. Wenn man gut nachdenkt und den Text durchliest, erfährt man es. (nachdenken!)

Hannes, 4 a, Loxten

 

Ich hatte am Samstag meine Zirkusvorstellung. Ich war sehr aufgeregt. Unsere Aufführung war die letzte an diesem Tag. Wir sind über Scherben gelaufen und haben uns drauf gelegt. Wir sind über Nägel gelaufen und haben uns auch drauf gelegt. Dann haben zwei von uns Feuer auf die Zunge bekommen und alle haben sich Feuer über die Arme gestrichen. Das Publikum war begeistert.

Harley, 4 a, Loxten

© Copyright 2017 by Gemeinschaftsgrundschule Loxten-Bockhorst

T. 05423 / 8577

Email: verwaltung- loxten@grundschule-loxten-bockhorst.de

Gemeinschaftsgrundschule Loxten-Bockhorst

Mittel Loxten 4

33775 Versmold